Aktuelles

EUD BürgerdialogeNehmt teil an der Öffentlichen Konsultation der Europäischen Kommission!

Es sollen Informationen, Erfahrungen und Meinungen dirket von EU-Bürger*innen zu ihren Rechten gesammelt werden. Die Fragen drehen sich zum Beispiel um die Bewegungsfreiheit innerhalb der EU, die Wahl des EU-Parlamentes und um Diskriminierungserfahrungen aufgrund von Nationalität.

Die Ergebnisse werden in den Bericht über die Unionsbürgerschaft 2020 einfließen, der auch Teil des Eurobarometers ist. Hier kommt ihr zur Konsultation: bit.ly/33uUNJ6

Europa-Union Deutschland e.V. Junge Europäische Föderalisten - JEF Deutschland Europäische Kommission – Vertretung in Deutschland Europäisches Parlament - Verbindungsbüro in Deutschland Europäische Bewegung Deutschland e.V. Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) Institut für Europäische Politik Europa-Union Berlin Junge Europäische Bewegung (JEB) EURACTIV Deutschland European Federalists Europa Union Rüsselsheim am Main Europa Union Frankfurt Europa-Union Stuttgart Europa-Union Brüssel Europa-Union Saar Europäische Akademie Berlin Europäische Akademie Otzenhausen Europa-Haus Leipzig e.V. europe direct Europe Direct Informationszentrum Halle Europa-Union Schleswig-Holstein e.V. Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa JUGEND für Europa Junge Europäische Föderalisten - JEF Thüringen JEF Sachsen-Anhalt e.V.
... See MoreSee Less

Europa-Union Deutschland e.V.Die Sondertagung des Europäischen Rates ist in die Verlängerung gegangen! ⏳

Eigentlich sollten sich die 27 Staats- und Regierungschef*innen der EU am Freitag und Samstag auf den Aufbauplan zur Bewältigung der der COVID-19 Pandemie und ihrer Folgen und auf den EU-Haushalt der kommenden Jahre einigen. Bisher gab es jedoch noch kein Ergebnis. Der Präsident des Europäischen Rates Charles MICHEL hatte folgenden Vorschlag als Beratungsgrundlage vorgelegt. Hier findet ihr die vollständige Infografik: www.consilium.europa.eu/de/infographics/mff-recovery-negobox/

Alle sind sich einig: Das Geld muss jetzt schnell fließen und eine Einigung ist dringend erforderlich. Dennoch gibt es Streitigkeiten über den Wiederaufbaufonds: Wie groß soll der Anteil an Direktzahlungen und Krediten genau sein? Konflikte gibt es auch bei der Frage, ob die Auszahlung von EU-Mitteln an die Einhaltung rechtsstaatlicher Prinzipien geknüpft werden soll. ⁉️

Schwierige Lösungsfindung in einer sowieso schon schweren Zeit! Bereits vor dem Corona-Ausbruch haben sich Europa-Union Deutschland e.V. und Junge Europäische Föderalisten - JEF Deutschland für einen starken EU-Haushalt mit nationalen Beiträgen von mind. 1,3% des BIP eingesetzt. #MehrAls1 . Denn um die EU international handlungsfähig zu machen und EU-weite Pläne wie den #GreenDeal umsetzen zu können, braucht es gemeinsamen Anstrengungen und damit auch mehr Budget auf EU-Ebene. Die Europa-Union unterstützte mit Nachdruck die deutsch-französischen Initiative und den Vorschlag der Europäischen Kommission zum Wiederaufbauprogramm. Hierbei forderte sie klare Auflagen hinsichtlich der demokratischen und rechtsstaatlichen Verfasstheit aller EU-Mitglieder als Voraussetzung für die Auszahlung der EU-Mittel.
Die Pandemie hat uns nochmal verdeutlicht, dass wir Krisen nur gemeinsam bewältigen können #BesserZusammen Gleichzeitig müssen wir unsere Grundwerte von Rechtsstaatlichkeit und Demokratie, auf denen der europäische Gedanke fußt, verteidigen.

Verlauf und Ergebnisse des Gipfels könnt ihr hier verfolgen: www.consilium.europa.eu/de/meetings/european-council/2020/07/17-20/

Europäische Kommission – Vertretung in Deutschland Council of the European Union Europäisches Parlament - Verbindungsbüro in Deutschland Europäische Bewegung Deutschland e.V. Europa-Union Bayern Europa-Union Brüssel Europa-Union Stuttgart Europa-Union Baden-Württemberg Europa-Union Schleswig-Holstein e.V. Europa-Union NRW e.V. Europa-Union Thüringen Europa Union Sachsen Europa-Union Sachsen-Anhalt e.V. Europa-Union Mecklenburg-Vorpommern e.V. Europa-Union Luxemburg Europa-Union Saar Europa-Union Land Brandenburg e.V. Europa-Union Berlin Junge Europäische Bewegung (JEB) JEF NRW Junge Europäische Föderalisten - JEF Thüringen Junge Europäische Föderalisten - JEF Sachsen
... See MoreSee Less

Yay, endlich wieder Stammtisch in Leipzig mit vielen neuen Gesichtern!
#MakeEuropeGreatAgain #JEFSachsen #europe
... See MoreSee Less

Yay, endlich wieder Stammtisch in Leipzig mit vielen neuen Gesichtern!
#makeeuropegreatagain #jefsachsen #europe

Einladung: Online-Bürgerdialog „#BesserZusammen in der Mitte Europas? Zusammenhalt und Kooperation im sächsisch-europäischen Grenzraum“ am Do 2. Juli ab 17 Uhr

Am 1. Juli übernimmt Deutschland für sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft. Gleichzeitig steht die Corona-Pandemie im Zentrum der Aufmerksamkeit vieler. Wie kann die Gesundheit der Europäerinnen und Europäer geschützt und die europäische Wirtschaft aus der Lockdown-Krise geführt werden? Welche Auswirkungen hat die aktuelle Situation auf das Zusammenleben in Sachsen, Polen, Tschechien und im gemeinsamen Grenzraum in der Mitte Europas? Welche Themen jenseits von Corona sind noch wichtig? Welche Prioritäten sollten gesetzt werden und welche Gesetzesinitiativen plant die EU-Kommission? Darüber möchten wir mit Ihnen reden!

Ein virtuellen Dialog mit:



Anna Cavazzini, Mitglied des Europäischen Parlaments @anna.cavazzini



Dr. Marek Prawda, Vertreter der Europäischen Kommission in Polen.

Meldet euch gern bei uns und wir lassen euch den Einladungslink zukommen!

Wir freuen uns auf Euch! 🇪🇺
#JEF#jefspirit💚#europaunion #bürgerdialog
... See MoreSee Less

Einladung: Online-Bürgerdialog „#BesserZusammen in der Mitte Europas? Zusammenhalt und Kooperation im sächsisch-europäischen Grenzraum“ am Do 2. Juli ab 17 Uhr

Am 1. Juli übernimmt Deutschland für sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft. Gleichzeitig steht die Corona-Pandemie im Zentrum der Aufmerksamkeit vieler. Wie kann die Gesundheit der Europäerinnen und Europäer geschützt und die europäische Wirtschaft aus der Lockdown-Krise geführt werden? Welche Auswirkungen hat die aktuelle Situation auf das Zusammenleben in Sachsen, Polen, Tschechien und im gemeinsamen Grenzraum in der Mitte Europas? Welche Themen jenseits von Corona sind noch wichtig? Welche Prioritäten sollten gesetzt werden und welche Gesetzesinitiativen plant die EU-Kommission? Darüber möchten wir mit Ihnen reden!

Ein virtuellen Dialog mit:

 

Anna Cavazzini, Mitglied des Europäischen Parlaments @anna.cavazzini 

 

Dr. Marek Prawda, Vertreter der Europäischen Kommission in Polen.

Meldet euch gern bei uns und wir lassen euch den Einladungslink zukommen! 

Wir freuen uns auf Euch! 🇪🇺
#JEF#jefspirit💚#europaunion #bürgerdialog