Aktuelles

Heute ist der #InternationalRomaDay!
Heute vor 50 Jahren fand in London der erste Welt-Roma-Kongress statt!

Mehr dazu erfahrt ihr z.B. auf der Instagram-Seite der Roma Initiative Deutschland:
instagram.com/romainitiativede?igshid=f4c6pes7ltw7

Wusstet ihr, dass das European Roma Institute for Arts and Culture - ERIAC seinen Sitz in Deutschland hat? Genauer gesagt: In Berlin?

Aber auch bei uns in #Sachsen gibt es Initiativen! Als sächsische JEF-Gruppe möchten wir euch heute besonders auf eine Veranstaltung von Romano Sumnal, Roma-Verein Sachsen aufmerksam machen.

Im Einladungstext heißt es: "Exklusion ist das häufigste Mittel mit dem Roma und Sinti aus unserer Gesellschaft ausgegrenzt und diskriminiert werden. Sei es durch Ausgrenzung in den Wohngebieten und Städten, durch Ausgrenzung auf dem Arbeitsmarkt, im Bildungssystem oder an anderen Orten. Sie findet strukturell statt und geschieht auf allen Ebenen unserer Gesellschaft. Aus Ausgrenzung wird Diskriminierung. Leider lassen sich im Mechanismus der Exklusion immer noch sehr viele Parallelen zur Vergangenheit, zum Nationalsozialismus und Zeiten davor finden. Der Verband der Roma und Sinti in Sachsen - Romano Sumnal recherchiert, forscht und arbeitet in unterschiedlichen Bereichen, die dies auch in Sachsen immer wieder deutlich machen. Über ihre Arbeit, ihre Erfahrungen und darüber, was wir tun müssen, um diese Spirale endlich zu beenden, wollen wir am 14.04.2021 gemeinsam sprechen.
Unsere Diskussion findet als Webinar auf Zoom statt - den Link erhaltet ihr über anmeldung@cagalj-sejdi.de - und wird außerdem über Facebook gestreamt."

#50thRomaDay #opreroma #sintiundroma #bürgerrechtsbewegung #antiziganismus #civilrightsmovenent #menscheuropa #zeitfüreuropa

fb.me/e/OJqUcgrN
... See MoreSee Less

Heute ist #TDoV - Trans Day of Visibility.

Im Oktober 2020 wurde Petra De Sutter die erste offen trans Ministerin in #Europa. Zuvor war sie Mitglied des Europäischen Parlaments.

Als Junge Europäische Föderalist*innen Sachsen möILGA-Europeuch heute vor allem auf den Account von ILGA-Europe aufmerksam machen. Dort findet ihr trans Stimmen aus ganz Europa.

#TransRights #ILGA #menscheuropa #TDOV #tdov2021 #trans #transdayofvisibility #LGBTIQ

photo credits: European Parliament
... See MoreSee Less

Heute ist #TDoV - Trans Day of Visibility. 

Im Oktober 2020 wurde Petra De Sutter die erste offen trans Ministerin in #Europa. Zuvor war sie Mitglied des Europäischen Parlaments. 

Als Junge Europäische Föderalist*innen Sachsen möchten wir euch heute vor allem auf den Account von ILGA-Europe  aufmerksam machen. Dort findet ihr trans Stimmen aus ganz Europa. 

#transrights #ilga #menscheuropa #TDoV #TDoV2021 #trans #transdayofvisibility #lgbtiq

photo credits: European Parliament

Vor wenigen Tagen hat Griechenland 200 Jahre Unabhängigkeit gefeiert.

#Griechenland und #Sachsen verbindet eine besondere Geschichte:

Von 1946 bis 1949 herrschte in Griechenland Bürgerkrieg. Gegen Ende wurde deutlich, dass die linken Partisanen der „Demokratischen Armee Griechenlands“ den Bürgerkrieg verlieren würden. Manche von ihnen
schickten ihre Kinder in kommunistische Länder – andere Kinder wurden gegen den Willen ihrer Eltern von diesen getrennt und „verschickt“. Sie sollten in den kommunistischen Ländern ausgebildet werden und eines Tages in Griechenland am Aufbau des Sozialismus helfen.

Etwa 1000 Kinder im Alter von 7 bis 18 Jahren kommen in die #DDR. Sie werden „Markoskinder“ genannt – benannt nach dem Partisanenführer Markos Varifiadis. Ihre erste Station ist #Radebeul. Dort werden sie u.a. in der #VillaTanger und
#SchlossWackerbarth untergebracht. Sie wachsen ohne ihre Eltern auf und werden streng sozialistisch erzogen. Später leben sie über ganz Sachsen verteilt.

Erst nach 1974 wird ihnen erlaubt, nach Griechenland zurückzukehren. Viele sind jedoch bereits heimisch geworden – darunter der Künstler Fotis Zaprasis.

Von 1950-1955 lebt #Zaprasis im „Heimkombinat Freies Griechenland“ in Radebeul; absolviert dann die Ausbildung zum Chemiefacharbeiter und arbeitet später in #Lützkendorf und #Leuna. Später studiert er an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in #Leipzig und wird ab 1966 freischaffender Maler und Graphiker in #Halle an der Saale. Dort stirbt er 2002.

Unten im Bild ist das #Lößnitzgymnasium in Radebeul zu sehen – von 1950 bis 1955 die Schule des „Heimkobinats Freies Griechenland“.

Mehr Infos findet ihr auf der Seite der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) unter „Die griechischen
politischen Immigranten in der DDR“.
... See MoreSee Less

Vor wenigen Tagen hat Griechenland 200 Jahre Unabhängigkeit gefeiert.

#Griechenland und #Sachsen verbindet eine besondere Geschichte:

Von 1946 bis 1949 herrschte in Griechenland Bürgerkrieg. Gegen Ende wurde deutlich, dass die linken Partisanen der „Demokratischen Armee Griechenlands“ den Bürgerkrieg verlieren würden. Manche von ihnen
schickten ihre Kinder in kommunistische Länder – andere Kinder wurden gegen den Willen ihrer Eltern von diesen getrennt und „verschickt“. Sie sollten in den kommunistischen Ländern ausgebildet werden und eines Tages in Griechenland am Aufbau des Sozialismus helfen.

Etwa 1000 Kinder im Alter von 7 bis 18 Jahren kommen in die #DDR. Sie werden „Markoskinder“ genannt – benannt nach dem Partisanenführer Markos Varifiadis. Ihre erste Station ist #Radebeul. Dort werden sie u.a. in der #VillaTanger und
#SchlossWackerbarth untergebracht. Sie wachsen ohne ihre Eltern auf und werden streng sozialistisch erzogen. Später leben sie über ganz Sachsen verteilt.

Erst nach 1974 wird ihnen erlaubt, nach Griechenland zurückzukehren. Viele sind jedoch bereits heimisch geworden – darunter der Künstler Fotis Zaprasis.

Von 1950-1955 lebt #Zaprasis im „Heimkombinat Freies Griechenland“ in Radebeul; absolviert dann die Ausbildung zum Chemiefacharbeiter und arbeitet später in #Lützkendorf und #Leuna. Später studiert er an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in #Leipzig und wird ab 1966 freischaffender Maler und Graphiker in #Halle an der Saale. Dort stirbt er 2002.

Unten im Bild ist das #Lößnitzgymnasium in Radebeul zu sehen – von 1950 bis 1955 die Schule des „Heimkobinats Freies Griechenland“.

Mehr Infos findet ihr auf der Seite der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) unter „Die griechischen
politischen Immigranten in der DDR“.

Vor 34 Jahren gründeten die Bahnen der Europäischen Gemeinschaft, Österreichs und der Schweiz das EuroCity-Bahnnetz.

Heute fahren Tag für Tag Züge aus Prag nach Hamburg durch Dresden... und damit jedes Mal #einstückeuropa

Die Neubaustrecke Dresden-Prag soll die Reisezeit zwischen Dresden und Prag in den nächsten Jahren von 2,25 Stunden auf etwa 1 Stunde verkürzen! Sprich: #einstückeuropa rückt näher zusammen.

Welche Strecken quer durch Europa seid ihr bereits mit dem Zug gefahren? 😊
... See MoreSee Less

Vor 34 Jahren gründeten die Bahnen der Europäischen Gemeinschaft, Österreichs und der Schweiz das EuroCity-Bahnnetz. 

Heute fahren Tag für Tag Züge aus Prag nach Hamburg durch Dresden... und damit jedes Mal #einstückeuropa 

Die Neubaustrecke Dresden-Prag soll die Reisezeit zwischen Dresden und Prag in den nächsten Jahren von 2,25 Stunden auf etwa 1 Stunde verkürzen! Sprich: #Einstückeuropa rückt näher zusammen. 

Welche Strecken quer durch Europa seid ihr bereits mit dem Zug gefahren? 😊

💚 Kyra berichtet als eine von drei
Teilnehmerinnen des Frewilligendienst in Europa und beantwortet eure Fragen.

📅 Alle Infos zur Veranstaltung am kommenden Dienstag gibt es hier: fb.me/e/42jvqOIGb

🇪🇺 Wir freuen uns und ihr seid herzlich eingeladen!

#solidaritätskorps #europeansolidaritycorps #corpseuropeendesolidarite #Solidaritätskorps #EU60 #EUSolidarityCorps #europeansolidaritycorps #volunteer #volunteering #EuropeanSolidarityCorps #ErasmusPlus #Erasmus #europe #Eurodesk #solidarity #freiwilligendienst #weltwaerts #auslandsjahr #travel #reisen #hilfsorganisation #schumanfoundation #villaleipzig🤝 Meet Kyra, eine der drei Teilnehmerinnen unser Info-Veranstaltung über das Europäische Solidaritätskorps, den Frewilligendienst in Europa. Alle Infos zur Veranstaltung am kommenden Dienstag gibt es hier: fb.me/e/42jvqOIGb

❓ Alter: 20
❓ Aufenthaltsdauer: 9 Monate
❓ Zielort: Warschau (Polen)
❓ Entsendeorganisation: @villa.leipzig.europa
❓ Aufnahmeorganisation: Schuman foundation
❓ Was hast Du gemacht?
Ich habe mit Kindern unterschiedlichen Alters gearbeitet. Meine Hauptaufgabe war es, für kleine Kinder Stunden vorzubereiten, in denen wir gemeinsam gesungen, musiziert, gebastelt oder sensorische Übungen gemacht haben. Außerdem habe ich Englisch-Nachhilfe gegeben, bei Kochkursen und Events geholfen sowie Tanz- und Bewegungsstunden für ältere Kinder angeboten. Zu meinen Aufgaben gehörte es auch einen Blog zu schreiben, was eine super Möglichkeit war, um meine Erlebnisse für mich, meine Freunde und Familie sowie Interessierte festzuhalten.
❓Was hat es Dir gebracht?
Soooo mega viel! Hier ein kleiner Einblick: Ich habe mein gesprochenes Englisch stark verbessert. Darüber hinaus habe ich während der Zeit in Polen viel über mich selbst gelernt, habe gelernt mit Schwierigkeiten selbstständig klarzukommen und geduldig zu sein. Durch den Austausch mit anderen Freiwilligen habe ich einen ganz neuen Blick auf Europa und die jeweiligen Herkunftsländer, ihre Traditionen und Eigenheiten bekommen. Ich habe super viel über Polen gelernt (Essen, Kultur, Mentalität, Traditionen, Geschichte etc.) und in Warschau ein weiteres Zuhause gefunden. Doch das, was die Zeit so wundervoll und einzigartig gemacht hat, waren die Menschen. Ich habe unglaublich tolle und warmherzige Leute (andere Freiwillige, Arbeitskollegen, Kinder, Eltern, Großeltern) kennengelernt, die teils zu sehr engen Freunden geworden sind.

#solidaritätskorps #europeansolidaritycorps #corpseuropeendesolidarite #solidaritätskorps #EU60 #EUSolidarityCorps #europeansolidaritycorps #volunteer #volunteering #EuropeanSolidarityCorps #erasmusplus #erasmus #europe #eurodesk #solidarity #freiwilligendienst #weltwaerts #auslandsjahr #travel #reisen #hilfsorganisation #SchumanFoundation #villaleipzig
... See MoreSee Less

💚 Kyra berichtet als eine von drei 
Teilnehmerinnen des Frewilligendienst in Europa und beantwortet eure Fragen.

📅 Alle Infos zur Veranstaltung am kommenden Dienstag gibt es hier: https://fb.me/e/42jvqOIGb

🇪🇺 Wir freuen uns und ihr seid herzlich eingeladen!

#solidaritätskorps #europeansolidaritycorps #corpseuropeendesolidarite #solidaritätskorps #EU60 #EUSolidarityCorps #europeansolidaritycorps #volunteer #volunteering #EuropeanSolidarityCorps #erasmusplus #erasmus #europe #eurodesk #solidarity #freiwilligendienst #weltwaerts #auslandsjahr #travel #reisen #hilfsorganisation #SchumanFoundation #villaleipzig